Pressemitteilungen aus der Landesverwaltung

Ihre Suchkriterien

  • Suchbegriff: 
  • Zeitraum:   
13.07.2021  | LM  | Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt

Neuer Wettbewerb für den ökologischen Landbau in MV

Das Landwirtschaftsministerium MV ruft zu einem weiteren Wettbewerb im Rahmen der Europäischen Innovations­partnerschaft (EIP) auf. Die Wettbewerbsbeiträge sollen innovative Lösungen zur regionalen Vermarktung von Pro­dukten des ökologischen Landbaus in MV befördern und müssen bis zum 30. September 2021 eingereicht werden.

06.07.2021  | LM  | Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt

Aktuelle Wolfsvorkommen in M-V

Zu Beginn des neuen Monitoringjahres 2021/2022 konnten in Mecklenburg-Vorpommer 20 Wolfsvor­kommen bestätigt werden. „Aktuell haben 14 Rudel, 1 Wolfspaar und 5 Einzelwölfe ein festes Territorium in unserem Bundesland“, erklärt Agrar- und Umwelt­minister Dr. Till Backhaus. „Damit haben wir einen leichten Zuwachs von insgesamt 4 Wolfsterritorien.“

02.07.2021  | WM  | Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit

„Natur mit allen Sinnen genießen“ – Kurpark in Bad Sülze wird erweitert

Wirtschaftsminister Harry Glawe (l.) überreicht den Fördermittelbescheid (© WM)

Wirtschaftsminister Harry Glawe hat am 02.07. einen Fördermittelbescheid an die Stadt Bad Sülze (LK Vorpommern-Rügen) für den Kurpark übergeben.

30.06.2021  | LM  | Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt

Alt Tellin - Gutachten gibt Entwarnung für die angrenzenden Ackerböden

Nach dem Brand in der Schweinezuchtanlage am 30.03.2021 hat die untere Bodenschutzbehörde des Landkreises Vorpommern-Greifswald die URST Umwelt- und Rohstofftechnologie GmbH Greifswald beauftragt den Boden auf den Ackerflächen nördlich angrenzend der Brandstelle zu untersuchen. Das Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt teilt im Einvernehmen mit dem Landkreis die wesentlichen Ergebnisse des Gutachtens mit:

16.06.2021  | LM  | Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt

Faszinierende Aufnahmen vom „König der Lüfte“ im Rostocker Zoo

Im Atelier Natur des Rostocker Zoos ist heute die Fotoausstellung „Im Reich der Seeadler“ eröffnet worden. Der Minister für Landwirtschaft und Umwelt, Dr. Till Backhaus, betonte in seinem Grußwort die Bedeutung der Zoos, die mehr seien als touristische Highlights:

14.06.2021  | LM  | Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt

Minister setzt Naturparkweg-Eröffnung im Biosphärenreservat Schaalsee fort

Mit einer weiteren Wanderung setzt Dr. Till Backhaus, Minister für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern, am 17. Juni die Eröffnungstour des Naturparkwegs MV im Biosphärenreservat Schaalsee fort. Damit wird ein wichtiges Projekt der landschaftsgebundenen Erholung in unserem Bundesland umgesetzt.

11.06.2021  | LM  | Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt

AMK: 250 Mio. Euro für Insektenschutz

Die Agrarministerkonferenz hat vom 09. bis zum 11. Juni ihre Frühjahrstagung fortgesetzt. Auf der Tagesordnung standen zahlreiche schwergewichtige Punkte, zu denen nun einstimmige Beschlüsse gefasst wurden. Mecklenburg-Vorpommerns Ressortchef, Dr. Till Backhaus, begrüßt unter anderem die Initiative des Bundes, mit 100 Mio. Euro aus den Mitteln der GAK Landwirtschafts­betriebe zu entlasten, die aufgrund der Regelungen zum Insektenschutz unter erschwerten Bedingungen wirtschaften müssen.

11.06.2021  | StALU MS  | Staatliches Amt für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburgische Seenplatte

Krautungstermine 2021

 Folgende Gewässer werden im Böschungs- und Sohlbereich gemäht:

07.06.2021  | LM  | Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt

Tag des Meeres: Ostseeschutz in MV

Am 08. Juni ist der weltweite Tag des Meeres (UNO World Oceans Day). Zum Anliegen des Tages, der Wertschätzung und des Schutzes der Weltmeere, macht auch Umwelt­minister Dr. Till Backhaus auf die Sensibilität der Ostsee aufmerksam.

04.06.2021  | LM  | Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt

Wettbewerb "Klimafreundlicher Landwirtschaftsbetrieb“ verlängert

Die Frist zur Teilnahme am Wettbewerb „Klimafreundlicher Landwirtschaftsbetrieb“ wurde heute bis zum 25. Juni ver­längert. Ende April hatte Landwirtschaftsminister Dr. Till Backhaus die Land­wirte und gewerblichen Gärtner des Landes aufgerufen, als Wettbewerbsbeitrag ihre Maßnahmen einzureichen, mit denen sie sich bereits der Verantwortung der Landwirtschaft stellen, ebenfalls einen Beitrag für den Klimaschutz zu leisten.