Antrag vom 25.03.2020; Errichtung und Betrieb einer Windkraftanlage; Gemarkung Göslow

Amtliche Bekanntmachung gemäß § 10 Abs. 6 Bundes-Immissionsschutzgesetz (BImSchG) i. V. m. §§ 12 Abs. 1 und 17 Abs. 1 der 9. Verordnung zur Durchführung des BImSchG (9. BImSchV)

Nr.AB 27/20  | 02.09.2020  | StALU MS  | Staatliches Amt für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburgische Seenplatte

Genehmigungsverfahren nach § 4 BImSchG für die Errichtung und den Betrieb einer Windenergieanlage des Typs Vestas V150 4,2 MW mit einer Gesamthöhe von 241 m in der Gemarkung Göslow, Flur 1, Flurstück 93 im Landkreis Vorpommern-Greifswald

Antragsteller:            Bismarck Wind GmbH & Co. KG, An der Landstraße 6 in 17121 Trantow

Nach Auslegung des Antrags und Ablauf der Einwendungsfrist für das o.g. Genehmigungsverfahren gibt das StALU MS bekannt:

Der mit der öffentlichen Bekanntmachung vom 25.05.2020 für das o.g. Genehmigungsverfahren anberaumte Erörterungstermin am 15.10.2020 wird im Hinblick auf dessen zweckgerichtete Durchführung gemäß § 12 Abs. 1 Satz 3 der 9. BImSchV abgesagt. Die im Rahmen des Verfahrens bisher eingegangenen Stellungnahmen, Einwendungen und Hinweise behalten ihre Gültigkeit.

Diese Entscheidung ist gem. § 44a Verwaltungsgerichtsordnung nicht selbständig anfechtbar.

Neubrandenburg, den 27.08.2020