„Wolf, Biber und Co.“ - Bürgerforum mit Minister Backhaus in Torgelow

Einladung Details anzeigen
Einladung
Einladung
Einladung
Nr.058/2019  | 21.03.2019  | LM  | Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt

 

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Die Landes­regierung vor Ort“ kommt der Minister für Landwirtschaft und Umwelt, Dr. Till Backhaus, am Mittwoch, den 27. März nach Torgelow.
Ab 17 Uhr stellt er sich im Oase-Haus an der Schleuse (Schleusenstr. 5b, 17358 Torgelow) den Fragen zum Thema "Wolf, Biber und Co. – Zum Spannungsfeld von Artenschutz und Landnutzung“.

Der Umgang mit geschützten Tierarten, die mancherorts erhebliche Schäden in der Land(wirt)schaft anrichten, werde auch in der Region an Peene, Uecker und Haff kontrovers diskutiert, so der Minister im Vorfeld des Bürgerforums. „Die Probleme, die sich aus dem Spannungsverhältnis zwischen den Anforderungen des Naturschutzrechtes und denen an eine wirtschaftliche Landnutzung ergeben, lassen sich aber nur gemeinsam mit allen Betroffenen in einer sachlichen Atmosphäre lösen. Deshalb suche ich das Gespräch mit betroffenen Landwirten, Verbänden, und Institutionen, aber eben auch mit den Bürgerinnen und Bürgern“, sagte Backhaus.

Wolf, Biber oder Kormoran zählen zu den ausgewählten Arten von europäischer Bedeutung, für die ein strenges Artenschutzregime gilt, das auch außerhalb der Schutzgebiete zu beachten ist. Wie verhalten sich diese Tiere? Wo müssen wir Vorkehrungen treffen? Wie können wir ein Zusammenleben von Tier und Mensch erreichen? Diese und andere Fragen möchte Minister Backhaus mit den Menschen vor Ort diskutieren.

Moderiert wird die Veranstaltung von der Journalistin Dana Zelck.

Das Landwirtschaftsministerium bittet alle Interessierten, sich über
www.regierung-mv.de/service/buergerforum-mv/
anzumelden. Eine Anmeldung ist aber nicht zwingend erforderlich.