Tag der Erneuerbaren Energien: Minister Pegel besucht Aktionen

Nr.84/19  | 26.04.2019  | EM  | Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung

Landesenergieminister Christian Pegel wird am Sonnabend, 27. April 2019, anlässlich des Aktionswochenendes zum Tag der Erneuerbaren Energien 2019 in Mecklenburg-Vorpommern verschiedene Aktionen besuchen. Vor Ort wird er sich ein Bild vom Programm sowie von der Arbeit der Unternehmen und Institutionen im Bereich der erneuerbaren Energien machen.

Erste Station ist die Gemeinschaftsaktion des Greifswalder Leibniz-Instituts für Plasmaforschung und Technologie mit dem Brennstoffzellenhersteller „Sunfire Fuel Cells“ und dem Windenergieerzeuger „Enertrag“. Mit weiteren Partnern bilden sie den Forschungsverbund „Campfire“. Ihr Ziel ist es, Verfahren zu entwickeln, mit denen Windenergie in Ammoniak umgewandelt werden kann, das anschließend für emissionsfreie Antriebe in der Schifffahrt genutzt werden kann.

„Unser Bundesland ist prädestiniert für dieses Forschungsprojekt: Wir haben die Windenergie und wir haben die Häfen an unserer Ostseeküste. Zugleich ist ‚Campfire‘ ein Leuchtturmprojekt für die Sektorenkopplung. Hier müssen wir dringend vorankommen, denn nur wenn wir den grünen Strom vollständig – auch im Wärme- und Mobilitätssektor – verbrauchen, kann die Energiewende gelingen. Deshalb freue ich mich, dass ‚Campfire‘ sich am Aktionswochenende auf dem Greifswalder Marktplatz vorstellt“, sagt Minister Christian Pegel.

Im Anschluss besucht er die Windfeste in den Windparks „Broderstorf“ bei Groß Kussewitz und „Hof Tatschow“ bei Schwaan. In beiden Parks können Besucher eine Kranausfahrt in 60 bis 70 Metern Höhe mitmachen und dabei erneuerbare Energien aus luftiger Höhe erleben. Daneben gibt es verschiedene Informationsangebote sowie Unterhaltung für die Kleinsten. „Die Windparkbetreiber im Land haben zum Tag der Erneuerbaren Energien 2019 wieder tolle Aktionen auf die Beine gestellt und bieten Erlebnisse für Jung und Alt“, so Christian Pegel.

Außerdem steht ein Besuch beim „Tag der offenen Tür“ in der Maschinenhausproduktion des Windenergieanlagenherstellers Nordex auf dem Programm. „Für Besucher bietet sich die seltene – wenn nicht einmalige - Gelegenheit, die Produktionsstätte des weltweit etablierten Windenergieanlagenherstellers zu besichtigen. Zudem ist es möglich, sich vor Ort über Berufe und Stellenangebote beim Unternehmen zu informieren“, so der Minister.

Weitere Informationen zu allen Aktionen anlässlich des Aktionswochenendes zum Tag der Erneuerbaren Energien 2019 in Mecklenburg-Vorpommern finden Sie hier: www.energietag-mv.de/

Christian Pegels Programm am 27.4.2019

10 - 10.45 Uhr
Greifswald
Besuch beim Bündnis CAMPFIRE
Treffpunkt: Marktplatz
Weitere Informationen: www.energietag-mv.de/teilnehmer/sunfire-fuel-cells-gmbh

11.45 - 12.30 Uhr
Groß Kussewitz
Besuch beim Windfest im Windpark Broderstorf
Treffpunkt: Windpark Broderstorf
Weitere Informationen und Anfahrtsbeschreibung: www.energietag-mv.de/teilnehmer/enercon-gmbh

13 - 13.45 Uhr
Rostock
Besuch des „Tags der offenen Tür“ in der Maschinenhausproduktion von Nordex
Treffpunkt: Erich-Schlesinger-Str. 50
Weitere Informationen: www.energietag-mv.de/teilnehmer/nordex-group

14.30 - 15 Uhr
Schwaan
Besuch der Veranstaltung „Energie vor Ort – Regenerativ und Regional verankert“ von Wind-Projekt und Wemag im Windpark Hof Tatschow
Treffpunkt: Windpark Hof Tatschow
Weitere Informationen und Anfahrtsbeschreibung: www.energietag-mv.de/teilnehmer/wemag-ag-5

Pressevertreterinnen und –vertreter sowie Bürgerinnen und Bürger sind zu allen Terminen des Ministers sowie zu allen weiteren Aktionen im Land herzlich eingeladen.