Neues Schiff für die Warnemünder Fischereiaufsicht

Nr.444/2018  | 14.12.2018  | LM  | Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt

Die Fischereiaufsicht Warnemünde bekommt ein neues Schiff. Der gleichnamige Nachfolger des älteren Schiffs „Steinbutt“ machte am 25. November im Alten Strom fest. Am kommenden Mittwoch, dem 19. Dezember 2018, wird das 15 Meter lange Boot offiziell getauft und unter Teilnahme von Landwirtschaftsminister Dr. Till Backhaus in Dienst gestellt.

Medienvertreter sind herzlich zu dem Termin eingeladen!

Ort und Zeit:

19. Dezember 2018 um 14 Uhr

in Warnemünde, 18119 Rostock, Am Bahnhof 3,

direkt am Strom / auf dem Gelände des Warnemünder Segel-Clubs

Als Parkplatzmöglichkeiten empfehlen wir Ihnen:

  • Parkplatz Mittelmole (kostenpflichtig)
  • Wohnwagen-Parkplatz, Stellplatz Mittelmole (kostenpflichtig)

Das Schiff wird Teil der Flotte des Landesamtes für Landwirtschaft, Lebensmittelsicherheit und Fischerei (LALLF) M-V. Das Landesamt hat die Fischereiaufsicht in den Küstengewässern des Landes MV und setzt die gestellten Aufgaben im Sinne der Fischereipolitik der Europäischen Union um.