Mela-Forum zum Thema „Digitalisierung in der Landwirtschaft“

Nr.308/2018  | 10.09.2018  | LM  | Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt

 

„Chancen der Digitalisierung für die Landwirtschaft in Mecklenburg-Vorpommern“ lautet das Thema beim „Forum auf der Mela 2018“ am Eröffnungstag, dem 13. September, um 14 Uhr in Halle 2.

„Digitale Lösungen können die Produktion effektiver und nachhaltiger gestalten. Um diese Möglichkeiten auch nutzen zu können, muss die Digitalkompetenz in den Landwirtschaftsbetrieben weiterentwickelt werden. Dazu soll auch dieses Forum einen Beitrag leisten“, kündigen LMS Agrarberatung und Landwirtschaftsministerium ihre gemeinsam organisierte Gesprächsrunde an.

Jürgen Buchwald, Staatssekretär des Landwirtschaftsministeriums, wird in das Thema einführen und die Rahmenbedingungen in Mecklenburg-Vorpommern erläutern.
Anschließend wird Professor Eike Stefan Dobers von der Hochschule Neubrandenburg Möglichkeiten zur Optimierung des Ackerbaus durch Precision Farming vorstellen.
Landwirt Michael Kühling (Zemmin) wird seine Erfahrungen mit digitalen Lösungen im landwirtschaftlichen Betrieb und im elektronischen Büro schildern.
Die anschließende Diskussionsrunde moderiert Jörg Brüggemann von der LMS Agrarberatung.