Big Data im Stall – Zukunftsmodell oder Sackgasse?

Nr.175/2018  | 04.06.2018  | LM  | Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt

Am 6. Juni führen das Leibnitz-Institut für Nutztierbiologie Dummerstorf, die Landesforschungsanstalt für Landwirtschaft und Fischerei, die Humboldt-Universität zu Berlin und die Universität Rostock das 7. Wilhelm-Stahl-Symposium durch. Es beschäftigt sich mit den Möglichkeiten und den Schwierigkeiten der zunehmenden Digitalisierung der modernen Nutztierhaltung.

Im Vorfeld des Fachsymposiums findet ein Pressegespräch mit dem Minister für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern, Dr. Till Backhaus, sowie führenden Vertretern der teilnehmenden Forschungseinrichtungen statt.

Pressevertreter sind dazu herzlich eingeladen!

Ort und Zeit:

Mittwoch, 6. Juni um 9.00 Uhr

Konferenzzimmer im Tagungszentrum des FBN Dummerstorf

Wilhelm-Stahl-Allee 2

18196 Dummerstorf