Auch in Vorpommern-Greifswald Waldbrandgefahrenstufe 5

Nr.169/2018  | 01.06.2018  | LM  | Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt

Ab heute gilt auch im Bereich des Leitforstamtes Torgelow (Landkreis Vorpommern-Greifswald) die höchste Waldbrandgefahrenstufe 5. Seit gestern besteht sie bereits im Bereich des Leitforstamtes Mirow.

Ansonsten ist fast überall die Waldbrandgefahrenstufe 4 festgesetzt worden. In den Küstenwäldern von Rostock, über den Altkreis Bad Doberan bis zum Landkreis Nordwestmecklenburg blieb es bei der Stufe 3. Für das Wochenende prognostizieren die Leitforstämter keine Veränderungen. Vor allem in den großflächigen Kiefernwaldgebieten bleibt die Zündbereitschaft extrem hoch.

Hinweise zum Waldbrandschutz gibt die Landesforstanstalt M-V auf der Internetseite http://www.wald-mv.de/Forstbehoerde/Waldbrandschutz/