Pressemitteilungen aus der Landesverwaltung

Ihre Suchkriterien

  • Suchbegriff: 
  • Zeitraum:   
25.07.2017  | LM  | Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt

Inventur im Wald: Forstleute erheben Zustand unserer Wälder

Die diesjährige Waldzustandserhebung in den Wäldern Mecklenburg-Vorpommerns hat begonnen. Geschulte Mitarbeiter der Forst- und Nationalparkverwaltung werden bis zum 18. August 2017 etwa 2.500 Bäume hinsichtlich Nadel-/Blattverlust sowie Schäden durch Insekten, Pilze und andere Einflüsse begutachten.

24.07.2017  | LM  | Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt

Die Luft ist rein in MV – Messdaten 2016 vorgelegt

Der Luftgütebericht 2016 bescheinigt Mecklenburg-Vorpommern eine allgemein gute Luftqualität. Erhoben und ausgewertet wurden vom Landesamt für Umwelt, Naturschutz und Geologie (LUNG) in Güstrow Messdaten von 16 Standorten im ganzen Land.

24.07.2017  | StALU MS  | Staatliches Amt für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburgische Seenplatte

Die Agrarprodukte Lichtenberg e. G.,17258 Feldberger Seenlandschaft, hat einen Antrag zur wesentlichen Änderung ihrer genehmigten Biogasanlage mit BHKW am Standort 17258 Feldberger Seenlandschaft gestellt.

Amtliche Bekanntmachung gemäß § 19 Abs. 4 in Verbindung mit § 10 Abs. 3 und 4 Bundes-Immissionsschutzgesetz (BImSchG) und in Verbindung mit den §§ 8 und 9 der 9. Verordnung zur Durchführung des BImSchG (9. BImSchV) Die Agrarprodukte Lichtenberg e. G.,17258 Feldberger Seenlandschaft, hat einen Antrag zur wesentlichen Änderung ihrer genehmigten Biogasanlage mit BHKW am Standort 17258 Feldberger Seenlandschaft gestellt.

21.07.2017  | EM  | Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung

Nord Stream 2-Erörterung: Polnische Häfen sorgen sich um Hafenzufahrt

Am fünften Tag der Erörterung zum Bau der Erdgasleitung Nord Stream 2 heute (21. Juli 2017) in Stralsund kamen Vertreter der polnischen Öffentlichkeit sowie polnische Behörden zu Wort.

21.07.2017  | StALU MS  | Staatliches Amt für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburgische Seenplatte

Krautung der Ostpeene von Malchin bis Groß Gievitz

Im Auftrag des Staatlichen Amtes für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburgische Seenplatte werden die jährlichen Sohlkrautungs- und Böschungsmäharbeiten an der Ostpeene durchgeführt.

21.07.2017  | LM  | Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt

Backhaus lädt zur vierten Landesgewässerschau

Im Rahmen der vierten Landesgewässerschau, die in diesem Jahr vom Wasser- und Bodenverband „Stepenitz-Maurine“ (Grevesmühlen) organisiert wird, besichtigt Umweltminister Dr. Till Backhaus am Mittwoch, dem 26. Juli 2017, ab 9 Uhr, nachhaltige wasserwirtschaftliche Projekte im Landkreis Nordwestmecklenburg und lädt Medienvertreter herzlich ein, daran teilzunehmen.

21.07.2017  | StALU MS  | Staatliches Amt für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburgische Seenplatte

26. Neubrandenburger Kolloquium am 19. September 2017

Das Thema ist in diesem Jahr „Aktuelle Herausforderungen der Siedlungswasserwirtschaft“. Zu Gast sind unter anderem Referenten vom Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK), der Universität Rostock und der Technischen Universität Berlin.

21.07.2017  | LM  | Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt

Barthe bekommt neuen Gewässerverlauf – Backhaus stellt Pläne vor

Die 35 Kilometer lange Barthe soll sich wieder natürlich durch die Landschaft schlängeln. Im Zuge der Gewässerentwicklung durch das Staatliche Amt für Landwirtschaft und Umwelt Vorpommern soll sie einen naturnahen Verlauf, breite Gewässerrandstreifen, eine standortortgerechte Bepflanzung und Strukturelemente, wie Totholz oder Steine erhalten. Ziel ist, das Abflussverhalten bei Starkniederschlägen zu vergleichmäßigen, um Ausuferungen zu verringern. Die Pläne dazu, stellt der Minister für Landwirtschaft und Umwelt Dr. Till Backhaus heute ab 16.30 Uhr auf einer Informationsveranstaltung zur „Barthe-Modellierung“ im Fachgymnasium, Neubaustraße 7, in 18469 Velgast (LK Vorpommern-Rügen) vor.

20.07.2017  | EM  | Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung

Rügens Landwirte tragen Bedenken gegen Ausgleich für Bau der Nord Stream 2-Pipeline vor

Am vierten Tag der Erörterung der Stellungnahmen und Einwendungen zum Bau der Erdgasleitung Nord Stream 2 heute (20. Juli 2017) in Stralsund kamen vor allem die privaten Einwender zu Wort. Sie thematisierten überwiegend die geplanten Ausgleichsmaßnahmen für den Bau von Nord Stream 2.

20.07.2017  | LM  | Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt

Schirmherr Minister Backhaus besucht Pferdefestival Stettiner Haff in Boock

„Was vor zehn Jahren noch mit einem kleinen Reitertag für die Region begann, ist mittlerweile zu einer festen Größe mit Gästen und Reitern aus dem ganzen Norden und darüber hinaus geworden. Das Turnier reiht sich in die vielseitigen und großartigen Pferdesportveranstaltungen in Mecklenburg-Vorpommern ein. Unser schönes Bundesland lebt seit Jahrhunderten eine Pferdetradition, die bis heute fortgesetzt wird“, sagte der Minister für Landwirtschaft und Umwelt Dr. Till Backhaus als Schirmherr des morgen beginnenden Pferdefestivals Stettiner Haff.